Zurück zur Rezeptübersicht

Grillspießchen auf Rucola-Beeren-Salat

Grillspießchen auf Rucola-Beeren-Salat
1 Star2 Star3 Star4 Star5 Star Loading...

ZUTATEN

  • Für die Spießchen:
  • 8 Frühlingszwiebeln
  • 4 Packungen Salakis Grill Cheese (à 180 g)
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL fein gehackter Rosmarin
  • Für den Rucolasalat:
  • 150 g Rucolablättchen
  • je 100 g Blaubeeren, Himbeeren und rote Johannisbeeren
  • 3 EL Aceto balsamico
  • 2 EL Himbeeressig
  • 1 EL Honig
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer, Salz
  • 4 EL Mandelblättchen

ZUBEREITUNG

  1. Für die Spießchen Frühlingszwiebeln putzen, waschen, jede Frühlingszwiebel quer in 4 gleich große Stücke schneiden. Die vier Salakis Grill Cheese jeweils in 8 gleich große Würfel schneiden. Pro Person auf je 2 Schaschlikspieße abwechselnd 4 Grillkäsewürfel und 4 Frühlingszwiebelstücke stecken, Spießchen in eine flache Schale legen.
  2. 6 EL Olivenöl mit Rosmarin und Pfeffer vermischen, Öl über die Spießchen geben, alles abgedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten durchziehen lassen.
  3. Für den Salat Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Beeren putzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Aceto balsamico mit Himbeeressig, Honig und Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
  4. Zum Servieren Spießchen auf dem Grill knusprig braten. Rucolasalat mit den Beeren und der Vinaigrette vermischen, auf Schälchen verteilen, mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen und mit den Grillspießchen anrichten.

Nährwerte pro Portion: ca. 594 kcal, E 22,2 g, F 50 g, KH 13,9 g