ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Veggie-Pita mit Salakis

Die perfekte Zutat für vegetarische Rezepte!

ZUTATEN

  • 2 Packungen Salakis Würfel Natur

  • 200 g Sahne-Joghurt
  • 4 EL Balsamico bianco
  • 2 EL fein gehackte Minzblättchen
  • Salz, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 Bio-Mini-Salatgurken (ca. 200 g)
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 80 g Oliven (o. Stein)
  • 2 EL frisch gepresster Limettensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Mini-Romana-Salatblättchen
  • 4 Pita-Fladenbrote (Fertigbrote zum Aufbacken,
  • a. d. Supermarkt)

ZUBEREITUNG

  1. Joghurt mit 2 EL Balsamico bianco und den fein gehackten Minzblättchen vermischen, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Gurken waschen, längs halbieren, Kerne mit einem kleinen Löffel herausschaben, Fruchtfleisch quer in Scheiben schneiden.
  2. Cocktailtomaten waschen, längs halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, schräg in feine Scheibchen schneiden. Gurken, Tomaten und Frühlingszwiebeln mit Oliven, 2 EL Limettensaft und dem Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mini-Romana-Salatblättchen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Pita-Fladenbrote nach Packungsanweisung aufbacken, öffnen, Joghurtsauce gleichmäßig auf die Brote verteilen, mit einem Messer an den Innenwänden leicht verstreichen, je 1 Mini-Romana-Salatblatt in ein Fladenbrot stecken.
  4. Pita-Fladenbrote mit dem Gurken-Tomaten-Mix und den Salakis Würfeln Natur füllen, mit Sesam bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion: ca. 505 kcal, E 17 g, F 31,9 g, KH 36 g