ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Falafel Pita mit Salakis der Cremige

Hier 0,50 € Rabatt

Falafel Pita mit Salakis der Cremige

ZUTATEN

  • Salakis der Cremige 200 g

  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 265 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Mehl
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Tomate
  • Karotte
  • einige Blätter Radicchio
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 4 TL Tahin
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 4 Pita-Brot Taschen

ZUBEREITUNG

  1. Eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und in feine Ringe schneiden. Die Kichererbsen abspülen und mit Hilfe einer Gabel zerdrücken.
  2. Dann mit der Zwiebel, dem Chili, der Petersilie und dem Mehl gut verkneten. Falafel-Mischung mit Salz und Pfeffer würzen, zu 12 kleinen Talern formen und in erhitztem Öl ca. 5 Minuten goldbraun braten.
  3. Den Salakis der Cremige in kleine Scheiben schneiden. Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Die Radicchio-Blätter waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.
  4. Joghurt mit dem Tahin und Kreuzkümmel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die zweite Zwiebel auch in kleine Würfel schneiden. Pita-Taschen nach Packungsanweisung erwärmen, mit Joghurt bestreichen und mit den vorbereiteten Zutaten füllen. Nach Wunsch mit Petersilie garnieren und servieren

Nährwerte pro Portion: ca. 568 kcal, E 24,8 g, F 28,5 g, KH 51,3 g