ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Hirtenfrühstück

Hier 1,00 € Rabatt

Hirtenfrühstück

ZUTATEN

  • 1 Päckchen Salakis -25% Salz (180 g)

  • 2 Zucchini (ca. 300 g)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 Tomaten (ca. 300 g)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 8 Eier (M)
  • je 2 EL fein gehackte Petersilien- und Korianderblättchen
  • Salz, Pfeffer
  • Koriander- und Petersilienblättchen zum Dekorieren
  • Vollkornbrot (nach Belieben, z. B. Dinkel-Saaten-Brot)

ZUBEREITUNG

  1. Zucchini waschen, halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen, in ca 1,5 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, quer in feine Ringe schneiden.
  2. Tomaten waschen, vierteln, Stielansätze und Kerne entfernen, Fruchtfleisch ebenfalls würfeln. Olivenöl und 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Zucchini und Frühlingszwiebeln zugeben und unter Rühren 3-4 Minuten andünsten. Tomatenstückchen zugeben, noch 2-3 Minuten mitbraten.
  3. Salakis -25% Salz fein würfeln. Eier in einer Schüssel verrühren, die Hälfte der Salakis-Würfel und die fein gehackten Kräuter untermischen, alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Restliche Butter und den Eier-Käse-Mix zum Gemüse geben, alles gut vermischen und bei kleiner Hitze unter Rühren stocken lassen, bis das Rührei weich und cremig ist.
  5. Hirtenfrühstück auf Teller verteilen, mit den restlichen Käsewürfelchen und den Kräuterblättchen anrichten und nach Belieben mit kernigem Vollkornbrot servieren.

Nährwerte pro Portion: ca. 396 kcal, E 11,3 g, F 30 g, KH 8 g