ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Pizza mit Geflügelgyros und Salakis

Hier 1,00 € Rabatt

Knuspriger Genuss

Pizza mit Geflügelgyros und Salaki Schafkäse

ZUTATEN

  • 2 Packungen Salakis Scheibe Natur

  • 500 g Mehl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Würfel (42 g) frische Hefe
  • 500 g fertig eingelegtes Geflügel-Gyros ohne Zwiebeln
  • 100 g schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 300 g Kirschtomaten
  • 500 g passierte Tomaten
  • ca. 1 EL heller Balsamico-Essig
  • Basilikum zum Garnieren

ZUBEREITUNG

  1. Mehl und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen. Olivenöl zufügen. Hefe in 250 ml lauwarmem Wasser auflösen und ebenfalls zufügen. Zutaten erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten (wenn nötig ca. 1 EL Wasser oder etwas Öl zufügen). Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Pfanne erhitzen, Gyros darin unter Wenden 4-5 Minuten braten und herausnehmen. Oliven halbieren. Paprika halbieren, putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren.
  3. Ein Backblech (32 x 39 cm) fetten und mit Mehl bestäuben. Hefeteig nochmals kurz verkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig in Größe des Backbleches ausrollen. Teig falten und das Backblech mit dem Teig auslegen. Teig zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
  4. Salakis grob zerbröseln. Passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken. Pizzateig mit Tomatensoße bestreichen. Mit Oliven, Paprika, Kirschtomaten und Gyros belegen. Salakis zum Schluss darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Pizza herausnehmen und mit Basilikum garnieren.

Nährwerte pro Portion: ca. 390 kcal, 1630 kJ, E 20 g, F 19 g, KH 33 g