ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Gefülltes Hähnchenfilet mit Salakis Schafkäse-Joghurt-Dip

Hier 1,00 € Rabatt

Leckeres Hauptgericht

Gefülltes Hähnchenfilet mit Salakis Schafkäse-Joghurt-Dip

ZUTATEN

  • 200 g Salakis Scheibe Natur

  • 1 kg kleine Kartoffeln
  • 100 g schwarze Oliven ohne Stein
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • 4 Hähnchenfilets (à ca. 150 g)
  • Salz
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 250 g Salatgurke
  • 200 g griechischer Sahnejoghurt (10 % Fett)
  • Petersilie und Salat zum Garnieren
  • Holzspießchen

ZUBEREITUNG

  1. Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und pellen. Oliven hacken. Käse zerbröseln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Für die Füllung Oliven, eine Hälfte Salakis und die Hälfte des Knoblauchs mischen. Mit Pfeffer würzen.
  2. Fleisch waschen, trocken tupfen. In jedes Filet eine Tasche schneiden, mit Käsemischung füllen und die Öffnung mit Holzspießchen zustecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne oder einem flachen Bräter erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: Stufe 1) ca. 15 Minuten zu Ende braten.
  3. Kartoffeln in Scheiben schneiden. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffelscheiben darin 10 Minuten unter Wenden knusprig braten. Mit Salz würzen. Gurke waschen, putzen und grob raspeln. Joghurt, Gurke, den übrigen Knoblauch und den Rest Salakis verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch, Kartoffeln und Joghurt auf Tellern anrichten. Mit Petersilie und Salat garnieren.

Nährwerte pro Portion: ca. 700 kcal, 2940 kJ, E 50 g, F 37 g, KH 41 g