ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Paprikasalat mit Salakis-Pesto auf Crostini

Hier 0,50 € Rabatt

Knackig und knusprig

Paprikasalat mit Salakis Schafkäse Pesto auf Crostini

ZUTATEN

  • 3 Paprikaschoten (2 rote und 1 gelbe)

  • 300 g grüner Spargel
  • Salz
  • 2 Bund Basilikum
  • 2 Bund Zitronenthymian
  • 150 g Salakis Schafkäse Bio
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 5 EL Olivenöl
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 EL Weißweinessig
  • ½ Baguettebrot

ZUBEREITUNG

  1. Den Grill des Backofens vorheizen. Paprikaschoten abspülen, halbieren und entkernen. Paprika mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen. Paprika im Backofen unter dem Grill etwa 10 Minuten rösten, bis die Haut Blasen wirft.
  2. Inzwischen den Spargel abspülen, das untere Drittel schälen und die Endstücke abschneiden. Spargel in sprudelndem Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren. Herausnehmen, mit kaltem Wasser abspülen und in Stücke schneiden. Die Haut von den Paprikaschoten abziehen. Paprika in Streifen schneiden.
  3. Basilikum und Zitronenthymian abspülen und trocken tupfen.
  4. Basilikum grob hacken. Basilikum, Salakis, Mandeln und 4 EL Olivenöl mit dem Mixer oder dem Stabmixer pürieren. Mit Pfeffer abschmecken.
  5. Die Zitronenthymian-Blättchen fein hacken. Paprika, Spargel, Essig und Zitronenthymian vermischen und mit Salz abschmecken.
  6. Baguette in Scheiben schneiden, auf das Backblech legen und mit restlichem Olivenöl beträufeln. Baguettescheiben unter dem heißen Grill goldbraun rösten. Paprika-Spargel-Salat und Baguettescheiben auf Teller geben. Salakis-Pesto darauf verteilen.

Nährwerte pro Portion: ca. 375 kcal, E 13 g, F 25 g, KH 24 g