ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Salakis-Spießchen im Lorbeerblatt gegrillt

Hier 1,00 € Rabatt

Häppchen vom Grill

ZUTATEN

  • 24 große, frische Lorbeerblätter

  • 1 Packung (à 200 g) Salakis Schafkäse Natur
  • Kräuter
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 Zitrone in Spalten
  • einige Oliven (ca. 200 g)
  • 24 Holzspieße
  • 1 Aluschale zum Grillen

ZUBEREITUNG

  1. Holzspieße und Lorbeerblätter 20 bis 30 Minuten in kaltes Wasser legen. Den Salakis in 12 Würfel schneiden (Vorsicht: er darf nicht brechen).
  2. Olivenöl mit den Kräutern verrühren und den Käse damit bepinseln. Die Käsewürfel kreuzweise in je zwei Lorbeerblätter einschlagen und mit 2 Holzspießen feststecken. Die Päckchen bei mäßiger Hitze grillen oder besser in einer Aluschale auf den Grill setzen.
  3. Den Salakis vom Grill nehmen, sobald er warm ist. Zum Verzehr den Käse aus der Hülle nehmen, mit Zitrone beträufeln und die Oliven dazu reichen. Mit Brot oder Grillkartoffeln servieren.

Nährwerte pro Portion: ca. 216 kcal, E 8,4 g, F 19,8 g, KH 1,5 g