ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Salat mit Salakis Schafkäsecroutons

Hier 1,00 € Rabatt

Frischer Genuss

Bunter Salat mit Salakis Schafkäsecroutons

ZUTATEN

  • 1 kleiner Römersalat

  • 1 Radicchio
  • 1 Chicorée
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 EL körniger Senf
  • Salz, Zucker
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 altbackenes Brötchen
  • Cayennepfeffer
  • 1 Ei
  • 150 g Salakis Schafkäse
  • 50 g schwarze Oliven
  • 4 Peperoni
  • einige Kapernäpfel zum Garnieren

ZUBEREITUNG

  1. Salate putzen, die Blätter abspülen und trocken schleudern. 2 EL Olivenöl, Essig und Senf verrühren und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
  2. Das Brötchen im Blitzhacker fein zerkleinern und mit Cayennepfeffer mischen. Das Ei verquirlen. Salakis Schafkäse in Würfel schneiden. Die Würfel zuerst in Ei, dann in Semmelbröseln wenden.
  3. Salakis Schafkäsewürfel im restlichen Olivenöl rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  4. Salat, Oliven, Peperoni und Salakis Schafkäsecroutons auf Tellern anrichten, mit der Salatsoße beträufeln und mit Kapernäpfeln garnieren.

Nährwerte pro Portion: ca. 340 kcal, E 10 g, F 27 g, KH 13 g