ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Zucchini- und Auberginenröllchen mit Hack-Salakis-Füllung

Hier 1,00 € Rabatt

Lecker als Vorspeise

Zucchini- und Auberginenröllchen mit Hack-Salakis Schafkäse-Füllung

ZUTATEN

  • 200 g Salakis Scheibe Natur

  • 2 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • Rosenpaprikapulver
  • 100 ml Weißwein (oder Brühe und etwas Zitronensaft)
  • 1 EL provenzalische Kräutermischung
  • 1 EL Butter

ZUBEREITUNG

  1. Den Grill des Backofens vorheizen. Zucchini und Aubergine abspülen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Scheiben mit 1 EL Olivenöl beträufeln und unter dem heißen Grill etwa 5 Minuten rösten.
  2. Kirschtomaten mit kochendem Wasser übergießen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken.
  3. Hackfleisch, Zwiebel und Knoblauch in 2 EL heißem Öl etwa 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen. Salakis zerbröckeln und unterrühren.
  4. Je 1 Scheibe Zucchini und Auberginen zusammenlegen. 2 EL Hack darauf geben. Gemüsescheiben aufrollen und unter dem heißen Grill etwa 5 Minuten überbacken.
  5. Kirschtomaten in restlichem, heißem Öl andünsten. Weißwein und Kräutermischung zugeben und 4 Minuten kochen lassen. Kalte Butter einrühren und mit Salz abschmecken. Salakis-Röllchen mit geschmolzenen Tomaten auf Tellern anrichten.

Nährwerte pro Portion: ca. 415 kcal, E 19 g, F 33 g, KH 7 g