ZURÜCK ZUR PRODUKTÜBERSICHT

Gegrillte Dorade mit Salakis und Rosmarin

Hier 1,00 € Rabatt

Mediterraner Grillgenuss

Gegrillte Dorade mit Salakis Schafkäse und Rosmarin

ZUTATEN

  • 2 küchenfertige Doraden à etwa 300 g

  • 1 Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 100 g Salakis Schafkäse
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Fett für das Blech

ZUBEREITUNG

  1. Den Grill des Backofens vorheizen. Doraden abspülen, trocken tupfen und von beiden Seiten mehrmals bis zur Mittelgräte einschneiden. Zitrone auspressen.
  2. Doraden mit Zitronensaft und Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Salakis Schafkäse zerbröckeln. Rosmarin abspülen und trocken reiben. Rosmarin in 8-12 kleine Zweiglein teilen.
  3. Die Bauchhöhlen und jeden Einschnitt der Doraden mit Salakis Schafkäse und einem Rosmarinzweig füllen. Doraden auf ein gefettetes Backblech legen und von jeder Seite etwa 5 Minuten grillen.

Nährwerte pro Portion: ca. 610 kcal, E 58 g, F 36 g, KH 6 g